Wenn Sie „Akzeptieren“, setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch solche von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten, sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten.  

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Umbau zum Häckseltransportwagen

Flexibel kann er sein.

Exklusiv bei CLAAS: das ausbaubare Ladeaggregat.

Umbau zum Häckseltransportwagen

Flexibel kann er sein.

Exklusiv bei CLAAS: das ausbaubare Ladeaggregat.

Umbau zum Häckseltransportwagen:

CARGOS 9000

Das komplette Lade- und Schneidaggregat lässt sich in ca. 20 min problemlos aus- oder einbauen. Das schont die Komponenten während des Häckseleinsatzes und erhöht die Nutzlast um 2,5 t. Zudem wird eine einfache Reinigung und Wartung des Ladeaggregats ermöglicht.

Jeweils zwei Schraubverbindungen links und rechts verbinden das komplette Ladeaggregat mit dem Hauptrahmen. Für den Ein- / Ausbau sind darüber hinaus lediglich die Hydraulikleitungen, die Bogenzahnkupplung des Antriebes sowie die elektronische Verbindung zu koppeln bzw. zu entkoppeln. Sämtliche Einstellungen am Aggregat bleiben dabei erhalten.

Für den Ausbau des Aggregates ist optional ein Transportgestell erhältlich. Im ausgebauten Zustand lassen sich auch Reinigungs- und Wartungsarbeiten leicht durchführen.

CARGOS 9000

Die gesamte Steuerung erfolgt direkt am Wagen.

CARGOS 9000

Lösen der Hydraulikkupplung

CARGOS 9000

Lösen der Schrauben

CARGOS 9000

Trennen der Antriebswelle

CARGOS 9000

Einlegen der Kanalabdeckung